Freitag, November 17, 2017

Giselas Samstagsfragen, 18.11.2017


Bei dieser Aktion kann jeder mitmachen. Ihr dürft den Banner auf Eurem Blog benutzen. Gerne dürft Ihr bei den Kommentaren ein Link von eurem Beitrag hinterlassen. Ihr habt eine Woche lang Zeit, um Euren Beitrag zu posten!

Lest Ihr gerne Dystopien? Wenn ja, was gefällt Euch an diesem Genre?


Ich mag Dystopien gerne, obwohl sie mir erschreckend realistisch erscheinen. Die Erde ist meist unbewohnbar oder total verschmutzt. Die Menschen leben in verschiedenen Zirkeln. Kinder und Jugendliche genießen keinerlei Schutz. Im Gegenteil!! Sie müssen meist um ihr Leben kämpfen. Nur genetisch einwandfreie Menschen können ein gutes Leben führen. Für Menschen mit“Fehlern“ rendiert sich keine ärztliche Behandlung. So in etwa ist meist der Aufbau einer Dystopie. 
Das Schlimme daran: Für mich ist es die Realität der Zukunft. Luftverschmutzung haben wir ja schon lange. Meerestiere sind stark mit Plastik belastet. Klassenunterschiede werden immer deutlicher. Kassenpatienten ... ich brauch es nicht ausführlich hier erläutern. Ihr wisst was ich meine. Manchmal habe ich das Gefühl, ich lebe mitten in einer Dystopie. Aber, die Gemeinschaften, die in diesen Büchern entstehen, machen auch wieder Hoffnung. Sie zeigen, was wir eigentlich schon lange wissen: GEMEINSAM SIND WIR STARK!!!

Ich wünsche Euch einen schönen Samstag. Lasst es Euch gut gehen.



Ich würde auf den Planeten Bookosa stoßen.